Bama

Die Firma BAMA wurde 1914 von Curt Baumann in Dresden gegründet, siedelte aber nach dem 2. Weltkrieg an den zweiten Produktionsstandort Mosbach bei Heidelberg über. Die Anfänge waren bescheiden. Im Grunde bestand die Firma aus wenig mehr als Baumann selbst, einer Nähmaschine und einer Handstanze, mit der er anfing, seine Einlegesohlen zu fertigen. Zweieinhalb Jahrzehnte jedoch hatte BAMA bereits rund 400 Mitarbeiter_innen, und heute gehört die Firma in Europa zu den führenden Unternehmen der Branche.

Auch heute noch hat BAMA seinen Sitz in Mosbach. Die Einlegesohlen werden jedoch mittlerweile im polnischen Gorzów Wielkopolski nordöstlich von Frankfurt an der Oder hergestellt. Dort versucht BAMA das, was das Unternehmen von jeher auszeichnet: Aus der langjährigen Erfahrung schöpfen und dabei technisch immer auf der Höhe der Zeit bleiben. Eine gute Kombination und eine die zu spüren ist. Bei jedem Schritt.


avesu

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite