Matt & Nat

Es läge nahe, zu vermuten, dass sich hinter der Marke MATT & NAT zwei Personen verbergen, die Matt und Nat heißen. Doch das wäre nicht ganz richtig. Der Name steht vielmehr für „material and nature“ und gegründet wurde die Firma von Inder Bendi.

Es ist mittlerweile über 20 Jahre her, dass Bendi für einen Kurs an der Universität in Montreal, den er eigentlich gar nicht hatte belegen wollen, einen Business Plan für ein mögliches Unternehmen erstellen sollte. Das Ergebnis seiner Versuche war schließlich so überzeugend, dass er seine Pläne, Jura zu studieren, aufgab und stattdessen das Fundament zu legen begann für das, was heute MATT & NAT ist.

Heute dürfte MATT & NAT ohne Zweifel der größte Name in der Welt der veganen Accessoires sein. Taschen der Marke wurden von Natalie Portman in einigen ihrer Filme verwendet, und auch andere Schauspieler_innen wie Gwyneth Paltrow oder Charlize Theron wurden schon mit Accessoires von MATT & NAT gesichtet. Dass die Schuhe, die die Marke seit Kurzem ebenfalls im Sortiment führt, sich bald ähnlicher Beliebtheit erfreuen werden, darf angenommen werden. Immerhin stehen sie den Taschen in Sachen Stil und Design in Nichts nach.

Was die Marke in erster Linie auszeichnet ist neben ihrer strikt veganen Ausrichtung in erster Linie ihr schlichtes, zeitloses Design. Eine Tasche von MATT & NAT, die heute gekauft wird, wird mit Sicherheit auch in fünf Jahren noch en vogue sein, ganz einfach weil die Marke sich, statt sich an Trends anzubiedern, konsequent auf ihren eigenen, unverkennbaren Stil setzt.

Bei MATT & NAT wird großer Wert darauf gelegt, dass die Taschen der Marke nicht irgendwo produziert werden. Deshalb statten Mitarbeiter_innen der Firma den Fabriken, mit denen MATT & NAT zusammenarbeitet, immer wieder Besuche ab, um sich zu vergewissern, dass die dortigen Verhältnisse den hohen ethischen Ansprüchen der Marke genügen.

Auch bei der Wahl der Materialien versuchen sie bei MATT & NAT, einen Schritt nach dem anderen zu gehen auf dem Weg zu größtmöglicher Nachhaltigkeit. So werden neben PU und PVC schon jetzt zunehmen auch nachhaltigere Rohstoffe wie Kork oder Gummi verwendet, und das Futter aller Taschen wird aus recycelten PET-Flaschen gefertigt.

MATT & NAT verbindet gehobene Ansprüche an Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen mit einem klaren Bekenntnis zum Veganismus als Mittel, diese Welt ein Stückchen besser zu machen, und stilsicherem Design, das auch manch konventionellere Marke alt aussehen lässt.


MATT AND NAT

Artikel 1 bis 50 von 62 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 50 von 62 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2