Po-Zu

Vegane Schuhe von PO-ZU

Die Marke PO-Zu wurde 2006 im Londoner Stadtteil Islington gegründet. Anfangs hatte sie lediglich zwei verschiedene Hausschuhe im Programm, doch schnell wurde die Produktpalette um zahlreiche andere und zunehmend auch vegane Modelle erweitert. Heute, mehr als zehn Jahre später, gehört PO-ZU zweifelsfrei zu den am besten etablierten Marken in der Welt der nachhaltigen Schuhmode. Am bekanntesten ist PO-ZU wahrscheinlich für seine einzigartigen Sneaker, aber auch die Stiefel oder Sandalen der Marke brauchen sich keineswegs zu verstecken.

Was PO-ZU neben dem hervorragenden Design besonders auszeichnet ist die Bereitschaft, neue Wege zu gehen und immer wieder Neues auszuprobieren. Das gilt insbesondere für die Wahl der Materialien. So kommen neben Baumwolle aus biologischen Anbau, Kork und Naturlatex unter anderem auch Fasern von Ananas und Kokos zum Einsatz.

Die Schuhe von PO-ZU werden allesamt in vier sorgsam ausgewählten Fabriken in Portugal hergestellt, in denen neben vernünftigen Arbeitsbedingungen vor allem auch auf umweltschonende Produktionsprozesse, einen niedrigen Wasserverbrauch und eine hohe Recyclingquote wertgelegt wird. Zusätzlich zu alledem werden zehn Prozent des Nettogewinns, den PO-ZU erwirtschaftet, an Umweltschutzorganisationen gespendet.


NAE

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite